header image
 

Camperduin

Zwanzig Kilometer südlich von Julianadorp aan Zee liegt der Badeort Camperduin. Camperduin gehört zur Gemeinde Bergen. Früher nannte man das Gebiet des heutigen Camperduin: Kamp oder Camp. ‘Camper’ ist ein sogenanntes Gebiet innerhalb des Deiches. Der Schlafdeich, welche Camperduin von Groet trennt, nützte früher als eine Reservedeiche. Aber heutzutage hat dieser Schlafdeiche keine Funktion mehr.

 

Camperduin Julianadorp aan Zee

 

Lagune

Am Strand von Camperduin befindet sich eine wunderschöne und einzigartige Lagune. Diese Lagune wurde in 2015 gebaut und ist über eine Rinne mit der Nordsee verbunden. Es ist ein Type Kunstsee auf dem Strand was nirgendwo an der holländischen Küste gefunden werden kann. Es ist ja einzig in seiner Art in ganz Europa. Weil eine Rinne gegraben wurde zur Nordsee, kann bei Flut immer frisches Wasser zur Lagune fließen. In der Lagune gibt es zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Flöße bauen, Tauchunterricht nehmen, schwimmen oder im Wasser planschen.

Simon der Strandläufer

Am Strand von Camperduin steht das Standbild von Simon der Strandläufer entweder Simon Gutker. Gutker war einen berühmten Strandläufer von Schoorl die bis zum siebenundachtzigsten Lebensjahr noch einen aktiven Strandläufer war. Zu dieser Zeit war er der älteste noch aktiven Strandläufer der Niederlanden. Die Karriere von Gutker als Strandwächter hat angefangen im Jahr 1921 um dreiundsechzig Jahre später in 1984 zu beenden. Am Anfang seiner Karriere musste er sofort an der Arbeit wegen die Strandung einer Englischen Kreuzer ‘Prince George’ vor die Küste von Camperduin.

 

Ferienparks auf den niederländischen Wattinseln (Westfriesische Inseln):

 

Westfriesische Inseln

Westfriesische Inseln

Texel: weitere Informationen und buchen

Vlieland: weitere Informationen und buchen

Terschelling: weitere Informationen und buchen

Ameland: weitere Informationen und buchen

Schiermonnikoog: weitere Informationen und buchen